Türkei eVisums FAQs

Was ist ein E-Visum?

E-Visum ist ein Berechtigungsdokument, das die Einreise in die Türkei gestattet.

Es ist eine Alternative zu den an den Grenzübergängen ausgestellten Visa.

Antragsteller können Ihr Visum elektronisch erhalten, wenn sie die nötigen Daten eingeben und die Bezahlung mit einer Kreditkarte durchführen.

Die zuständigen Kontrolleure an den Grenzübergängen können die Daten der E-Visa in ihrem System überprüfen. Jedenfalls wird, für den Fall, das das System offline wird, geraten das E-Visum entweder digital (auf dem Tablettcomputer oder Smartphone u.ä.) oder ausgedruckt mit sich zu führen.

Wie bei allen Visaarten, behalten sich die türkischen Behörden das Recht vor, dem Inhaber eines E-Visums die Einreise ohne Angabe von Gründen zu verweigern.

Was benötige ich für ein E-Visum Antrag?

Sie benötigen ein Reisedokument, das ab dem Einreisedatum noch 6 Monate gültig ist. Abhängig von Ihrer Nationalität können noch andere Voraussetzungen vorliegen, die erfüllt werden müssen. Nach der Eingabe Ihrer Nationalität und des Einreisedatums werden die Voraussetzungen (sofern vorhanden) angezeigt.

Was sind die Vorteile eines E-Visums?

Überall wo eine Internetverbindung vorhanden ist, können Sie ein E-Visum beantragen, ohne bei den Auslandsvertretungen der Republik Türkei oder an der Grenze zu warten und können so in die Türkei einreisen.

Staatsbürger welcher Länder können ein E-Visum bekommen?

Die Staatsbürger der aufgelisteten Länder, die die geltenden Voraussetzungen erfüllen, können ein E-Visum kaufen.

Afghanistan
Algerien
Angola
Antigua und Barbuda
Armenien
Australien
Österreich
Bahamas
Bahrein
Bangladesch
Barbados
Belgien
Benin
Botswana
Burkina Faso
Burundi
Kamerun
Kanada
Kap Verde
Zentralafrikanische Republik
Tschad
China
Komoren
Kongo, Republik
Kongo, Demokratische Republik
Elfenbeinküste
Kroatien
Djibouti
Dominica
Dominikanische Republik
Osttimor
Ägypten
Äquatorialguinea
Eritrea
Estland
Äthiopien
Fiji
Gabon
Gambia
Ghana
Griechisch-zypriotischen Verwaltung von Südzypern
Grenada
Guinea
Guinea-Bissau
Haiti
Hong Kong (BN (O))
Indien
Indonesien
Irak
Irland
Jamaika
Kenia
Kuwait
Lettland
Lesotho
Liberia
Litauen
Madagaskar
Malawi
Malediven
Mali
Malta
Mauretanien
Mauritius
Mexiko
Mosambik
Namibia
Nepal
Niederlande
Niger
Nigeria
Norwegen
Oman
Pakistan
Philippinen
Polen
Portugal
Katar
Ruanda
St. Lucia
St. Vincent und die Grenadinen
São Tomé und Príncipe
Saudi Arabien
Senegal
Sierra Leone
Somalia
Südafrika
Spanien
Sudan
Suriname
Swaziland
Taiwan
Tansania
Gehen
USA
Uganda
Vereinigte Arabische Emirate
Vereinigtes Königreich
Vietnam
Jemen
Sambia
Zimbabwe

Wenn ich ein E-Visum kaufe, muss ich unbedingt an dem angegebenen Einreisedatum einreisen?

Nein. Das Einreisedatum, das Sie im Antrag angeben, ist das Beginndatum für die Gültigkeit Ihres Visums. Ab diesem Datum können Sie innerhalb der Gültigkeitsdauer des Visums an einem beliebigen Tag in die Türkei einreisen.

Fall sich mein Reisedatum ändert, nachdem das E-Visum ausgestellt wurde, kann ich das Datum meines E-Visums ändern?

Nein. Sie müssen ein neues E-Visum kaufen.

Wie wird die Sicherheit der Daten, die ich beim Antragstellen eingebe, gewährleistet?

Die Republik Türkei verkauft und vermietet die auf der E-Visum Webseite eingegebenen Daten aus Prinzip nicht an Dritte oder verwendet sie nicht für andere geschäftliche Zwecke. Die eingegebenen Daten und das am Ende des Prozesses ausgestellte E-Visum werden in Hochsicherheitsbereichen gespeichert. Für die Sicherheit der "soft" und "hard" Kopien des ausgestellten und dem Antragsteller übermittelten E-Visums ist der Antragsteller verantwortlich. Für den Umstand, dass die Daten auf irgendeinem Wege in die Hände von Dritten gelangen ist auch der Antragsteller verantwortlich.

Auf dem Barcode, das sich auf dem E-Visum befindet, werden die Daten des Antragsstellers in einem vom Außenministerium der Republik Türkei festgesetzten Format, verschlüsselt und elektronisch unterschrieben gespeichert. Die Zugangsinformation und das Zugangsbefugnis zum Inhalt des Barcodes besitzen nur die vom Außenministerium der Republik Türkei dazu berechtigte Behörden. Für die Probleme, die nach Manipulationen des Barcodes auftreten, ist der Antragsteller verantwortlich.

Muss die für meine Mitreisenden ein eigenes E-Visum beantragen?

Ja. Jeder Reisender muss ein eigenes E-Visum haben

Falls ich mein E-Visum nicht verwende, ist es möglich, dass ich die Gebühr zurückerhalte?

Nein. Für nicht verwendete E-Visa ist eine Gebührenrückerstattung nicht möglich.

Die Daten in meinem Reisedokument und auf dem E-Visum unterscheiden sich. Kann ich mit diesem E-Visum in die Türkei einreisen?

Nein. Dieses E-Visum ist ungültig. Sie müssen ein neues E-Visum kaufen.

Ich möchte länger in der Türkei bleiben, als es mittels des E-Visums erlaubt ist. Was muss ich tun?

Falls Sie länger in der Türkei bleiben möchten, als es mit einem E-Visum möglich ist, so müssen Sie sich für eine Aufenthaltserlaubnis an die lokale Polizeidirektion wenden.

Das E-Visum wird nur für touristische Reisezwecke oder Geschäftsreisen ausgestellt. Für Sonder-Visa wie Arbeitsvisum oder Studentenvisum wenden Sie sich bitte vor der Reise in die Türkei an eine unserer Auslandsvertretungen (Botschaft oder Generalkonsulat)

Falls Sie nach Ablauf der Gültigkeitsdauer des E-Visums nicht ausreisen, können Sie mit einer Geldstrafe bestraft und für eine gewisse Zeit mit einem Einreiseverbot belegt werden.

Ist die Bezahlung mit der Kreditkarte auf Ihre Webseite sicher?

Unsere Webseite hat höchste Sicherheitsstandards. Es wird jedoch keine Verantwortung übernommen für Sicherheitslücken, die von Ihrer Bank, Ihrem Computer oder Ihrem Internetanschluss resultieren können.

Nachdem ich mein E-Visum erhalten habe, habe ich bemerkt, dass manche Daten falsch sind. Was kann ich tun?

In diesem Fall müssen Sie einen neuen Antrag für ein E-Visum stellen.

Ich habe meinen Antrag vollständig gestellt. Wann bekomme ich mein E-Visum?

Ihr Visum wird per E-Mail zu gelangen

Das System zeigt an, dass für mich kein E-Visum ausgestellt werden kann. Was soll ich tun?

Sie können sich an die nächste Botschaft oder an das nächste Generalkonsulat der Türkei wenden.

Falls mein E-Visum nicht bewilligt wird, bekomme ich die Gebühr rückerstattet?

Nein

Wie viele Tage vor Reisebeginn muss ich den Antrag für ein E-Visum stellen?

Der Antrag für ein E-Visum kann bis zum Anreisetag gestellt werden. Aber es wird empfohlen den Antrag mindestens 48 Stunden vor Reisebeginn zu stellen.

Ich habe in einer türkischen Vertretung (Konsularabteilung einer Botschaft oder Generalkonsulat) ein Visum beantragt. Ich möchte Auskunft über meinen Antrag. Kann ich mich an das E-Visa Support-Desk wenden?

Nein. Auskunft über Ihren Antrag erhalten Sie ausschließlich in der Vertretung, in der Sie den Antrag gestellt haben.

Die Daten im Reisedokument und auf dem E-Visum sind nicht identisch. Ich weiß, dass in diesem Fall das E-Visum ungültig ist. Kann die bezahlte Gebühr zurück erhalten?

Nein. Die Verantwortung für die gemachten Fehler liegt beim Antragsteller.

Ich kann keine Bezahlung durchführen. Was soll ich tun?

Bitte beachten Sie, dass Ihre Kreditkarte (Mastercard, Visa oder UnionPay) das 3D Sicherheitssystem enthält und für internationale Geldtransaktionen freigeschalten ist. (die Karte muss nicht auf Ihren Namen lauten) Falls all dies zutrifft und Sie trotzdem nicht bezahlen können, versuchen Sie bitte später mit einer anderen Karte zu bezahlen.

Auf dem Abschnitt "persönliche Informationen" gibt es kein weiteres Feld, in dem ich meinen zweiten Namen eingeben kann. Wo soll ich meinen zweiten Namen eingeben?

Bitte geben Sie Ihren zweiten Namen in das Feld "Name" nach einem Leerabstand nach Ihrem ersten Namen ein.

Ich möchte, dass die Adresse auf der Rechnung sich von der Adresse, die ich bei der Antragstellung angegeben habe, unterscheidet. Ist das möglich?

Nein. Die Adresse auf Ihrer Rechnung wird automatisch von Ihrem E-Visum übernommen.

Was bedeutet CVV / CVC / CVC2 Nummer?

CVV / CVC / CVC2 steht für die letzten 3 Ziffern der Zahlen über den Unterschriftsstreifen auf der Rückseite der Kreditkarte.

Ich reise mit einem Kreuzfahrtschiff an. Muss ich ein E-Visum kaufen?

Gemäß dem am 11. April 2014 in Kraft getretenen "Fremden- und Internationaler Schutzgesetz" sind Fremde, die wegen touristischen Zwecken in den Hafenstädten ankommen oder die angrenzende Städte besuchen möchten, sind vom Visa befreit, vorausgesetzt Ihr Aufenthalt übersteigt 72 Stunden nicht.

Mein Kind ist in meinem Reisepass mit eingetragen. Muss ich für mein Kind ein eigenes E-Visum beantragen?

Ja. Bitte geben Sie beim Antrag die Daten des Personalausweises Ihres Kindes und die Daten Ihres Reisepasses ein.

Was sind die Gültigkeitskriterien für die unterstützenden Dokumente (Schengen-Visum oder Visum eines OECD Mitgliedsstaaates oder einer Aufenthaltserlaubnis eines Schengen bzw. OECD Mitgliedsstaates)?

Die einzige Voraussetzung für die Verwendung der Visa/Aufenthaltserlaubnisse als unterstützendes Dokument ist deren Gültigkeit bei der Einreise. Bereits verwendete Visa für einmalige Einreisen werden, wenn die Einreise in die Türkei innerhalb der Gültigkeitsdauer erfolgt, als gültig gewertet. Vergessen Sie bitte nicht, dass E-Visa anderer Staaten nicht als unterstützendes Dokument gelten.

Wieviel muss ich für das E-Visum bezahlen?

Die E-Visa Gebühr unterscheidet sich nach der Nationalität und der Art des Reisedokumentes.

Wie lange wird mein E-Visum gültig sein?

Die Gültigkeit der E-Visa unterscheidet sich vom Land zu Land

Benötige ich ein Visum, falls ich den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen werde?

Nein. Falls Sie den Transitbereich des Flughafens nicht verlassen, benötigen Sie kein Visum.

Für wie viele Personen kann ich einen Familienantrag stellen?

Ein Familienantrag kann mindesten für 2 und höchsten für 10 Personen gestellt werden.

Gibt es irgendwelche Voraussetzungen für Familienanträge?

Ja. Die Familienmitglieder müssen die gleiche Nationalität und die gleiche Art von Reisedokumenten (z.B. gewöhnlich, dienstlich, diplomatisch) besitzen und der Einreisetag muss gleich sein. (Das Datum, das bei der Antragstellung angegeben wird, ist das Beginndatum der Gültigkeit des E-Visums. Ab diesem Datum kann innerhalb der Gültigkeitsdauer an einem beliebigen Datum in die Türkei eingereist werden. Mit anderen Worten, alle Familienmitglieder müssen nicht am selben Tag ins Land einreisen.) Außerdem müssen alle Familienmitglieder alle Voraussetzungen (falls vorhanden) erfüllen.

Wie kann ich einen Familienantrag stellen?

Nachdem Sie Ihre Nationalität gemäß Ihres Reisedokumentes und Ihr Ankunftsdatum in der Türkei ausgewählt haben, füllen Sie im Formular “persönliche Informationen” die Daten des ersten Familienmitgliedes aus und mit dem Klick auf den “Neue Person hinzufügen” Button fügen Sie die anderen Familienmitglieder ein (maximal 10 Personen). Nachdem die Daten für den letzten Familienmitglied eingegeben wurden und das “Speichern” Button angeklickt wurde, wird an die angegebene E-Mail Adresse ein Bestätigungsmail gesendet. Nach diesem Schritt wird die Bezahlung in einem Vorgang durchgeführt. Nach erfolgreicher Bezahlung werden Ihre Visa bereit zum Herunterladen sein. Falls gewünscht wird die Rechnung auf den Namen des Antragsstellers ausgestellt.